Slide thumbnail

Sauber – klare Ausschreibungen,

effiziente Reinigung

Slide thumbnail

effiziente Reinigung

Sauber – klare Ausschreibungen,

Immobilien mehr Glanz und Wert verleihen

Gebäude und ihre Ausstattungen müssen gereinigt und gepflegt werden. Diese Tätigkeiten sind sehr zeitintensiv. Sie müssen genau organisiert und fachmännisch ausgeführt werden. Hierfür fallen hohe Kosten an.

Höchste Zeit, mit der Expertise von KIS wichtige Optimierungs- und Einsparpotenziale bei Reinigungsdienstleistungen ausfindig zu machen, die Reinigungsqualität zu sichern oder zu verbessern und den Wert der  Immobilien zu erhalten.

KIS bietet Expertise für :

  • Alle Arten der Reinigung in Verwaltungs- und Produktionsgebäuden
  • Sonderreinigungen wie Grundreinigungen, Anlagen- und Maschinenreinigungen, Fassaden-, Glas- und Außenreinigungen
  • Sonstige Dienstleistungen, die von der Reinigungsfirma mit ausgeführt werden, wie z. B. Hol- und Bringdienste, Postdienste, Spüldienste, Pflege der Außenanlagen, Winterdienste

Ihr Ansprechpartner

Roland Mayer

Telefon 06251.175 66 – 0

Was heisst Optimierung bei KIS?

Der Werterhalt Ihrer Immobilie ist wichtiges Ziel unserer Arbeit. Eine  minutiöse Planung ist dabei die wichtigste Voraussetzung, um dieses Ziel sicher und mit der größtmöglichen effizient zu erreichen. Mit der exakten Ermittlung der Anforderungen und darauf abgestimmten Prozessen sind gute Ergebnisse schon fast garantiert. Und die Kosten bleiben auch im Rahmen.

Folgende Faktoren sollten für eine sinnvolle Prozess- und Kostenoptimierung berücksichtigt werden:

  • Aktualität von Aufmaßen, Raumbüchern und Leistungsverzeichnissen
  • Bauliche Voraussetzungen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Besondere Reinigungssituationen
  • Aufsicht und Kontrolle

Wo liegen die typischen Ursachen für ausufernde Kosten?

Die Optimierung von vielfältigen Reinigungsdienstleistungen ist ein komplexes Feld, das viel Zeit und Wissen erfordert. Diese Kenntnistiefe können Mitarbeiter in Unternehmen häufig nicht leisten, weil sie nicht zu ihren Kernaufgaben gehört.

Darum werden folgende Ursachen für zu hohe Kosten übersehen:

Unzureichende Planungsgrundlagen

Es fehlen die planerischen Grundlagen zur Ermittlung der notwendigen Reinigungszeiten und -kosten.

Lückenhafte Planung

Eine detaillierte Planung der Reinigung mit Abläufen und Anforderungen an Leistung und Qualität fehlt; wichtige Detailfragen bleiben unklar.

Mangelnde Definition von Sonderleistungen

Leistungen, die zusätzlich zur täglichen Unterhaltsreinigung anfallen, müssen definiert, festgelegt und kalkuliert werden, um auch hier die Kosten zu beherrschen.

Standard-Reinigungsverträge

Standardisierte Vertragsinhalte des Dienstleisters erfüllen die spezifischen Bedürfnisse nur unzureichend.

MANDANTENSTIMMEN

„Durch die Umsetzung der Projekte Gebäudereinigung und Kopiersysteme mithilfe der KIS-Experten ist der Service-Level seither auf einem Niveau, das uns vollständig zufrieden stellt. Sowohl die Reinigungs- als auch die Vervielfältigungsqualität sind hervorragend und die Koordination mit unseren Dienstleistern erfolgt stets reibungslos.“

Günter Heil, Abteilungsdirektor VerwaltungLBS Baden-Württemberg

„KIS hat unsere Unterhaltsreinigung analysiert, optimiert und Transparenz in Leistung und Kosten hergestellt. Aufgrund der professionellen Vorgehensweise von KIS und der langjährigen Erfahrung mit europaweiten Ausschreibungen konnte die Reinigungsleistung beträchtlich verbessert werden.“

Franz MölleringBürgermeister der Gemeinde Neuenkirchen

„Dank Raumbuch und daraus entwickeltem Kalkulationsblatt konnte eine Bewertung der Reinigung gewährleistet werden. Die von KIS entwickelten Rahmenbedingungen sind für uns eine hervorragende Basis für künftige Aufgaben im Gebäudemanagement.“

Roland Goerke, GeschäftsleiterStadt Hammelburg

„Bei der Neuausschreibung der Gebäudereinigung im Rahmen einer europaweiten Vergabe standen Werterhaltung und permanente Sicherung der Reinigungsqualität stets im Vordergrund.“

Bernhard Neumann, GebäudemanagementGemeinde Nordwalde

AKTUELLES

Aus Fujifilm und Xerox wird FUJI XEROX

Der japanische Konzern Fujifilm übernimmt bis zum August 2018 in einer Transaktion von mehr als sechs Milliarden Dollar einen US-Partner Xerox. Fuji Xerox kauft dabei das 75%ige Aktienpaket von Fujifilm zurück und Fujifilm soll wiederum 50,1% der Xerox-Aktien erwerben. Das bisherige Fuji-Xerox-Joint-Venture wird integriert.

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

und neues Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) treten ab 25.05.2018 in Kraft. Die Datenschutz-Grundverordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden.

RICOH – Gewinneinbruch

Die japanische Ricoh-Zentrale hat ihre Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr 2018 fast halbiert.